06 Grunewald… zur Geschichte der Villenkolonie


06 Grunewald… zur Geschichte der Villenkolonie

Artikel-Nr.: 978-3-938414-02-6

Auf Lager

14,90


Mit »Grunewald« legt der Arbeitskreis Geschichte Wilmersdorf eine weitere Veröffentlichung über Ortsteile des Verwaltungsbezirks Charlottenburg-Wilmersdorf vor. Der Sammelband vereint unterschiedliche Beiträge zur Geschichte der 1889 gegründeten Villenkolonie. Nicht nur Bankiers und Fabrikbesitzer, die Fürstenbergs und Mendelssohns wohnten gerne hier, auch viele Professoren, Bildhauer und Schriftsteller ließen sich hier nieder. Insbesondere den Bildhauern, die hier um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert lebten, wird erstmals mit einer Auflistung ihrer Wohnadressen und ihrer Hauptwerke nachgegangen. Das Buch berichtet auch vom Leben der einfachen Grunewalder Familien, das sich zwischen Broterwerb und Kaffeekränzchen abspielte. Es gab viele Verbindungen zwischen den einzelnen Familien, deren Namen wir heute oft nur noch aus Adressbüchern kennen. Neben bekannten Architekten prägten Baumeister wie Heinrich Franßen, dessen heute noch vorhandene Bauten beschrieben werden, das Bild der Straßen in der Villenkolonie. Mit Anregungen zu ausgedehnten Rundgängen lädt das Buch zur Beschäftigung mit der Architektur und der Geschichte vor Ort ein. Zahlreiche meist noch nicht veröffentlichte historische Aufnahmen sowie aktuell fotografierte Motive illustrieren das Buch.

Diese Kategorie durchsuchen: Ansichten